Beckhoff auf der Motek 2017

Minimierte Bauform – maximale Flexibilität.

Auf der Motek 2017 präsentiert Beckhoff seine PC- und EtherCAT-basierte Steuerungstechnik zur Realisierung effizienter Automationslösungen für Montagezellen und Handhabungssysteme. Beim Thema Effizienz spielt die Verringerung des Footprints von Montagelinien eine entscheidende Rolle. Von der Automatisierungstechnik sind daher kompakte Bauform, skalierbare Leistung und Modularität gefragt. Mit dem neuen Ultra-Compact-PC C6015, der bis zu 4 CPU-Kerne im kompakten Gehäusedesign bietet, den modularen I/O-Komponenten und der skalierbaren Antriebstechnik trifft Beckhoff exakt die Anforderungen der Branche. Montagezellen und Schaltschränke können kleiner dimensioniert werden, und der Maschinenbauer muss nur die Leistung einkaufen, die er für seine Anlage benötigt.

Besuchen Sie Beckhoff in Halle 8, Stand 108, und erfahren Sie mehr über die neuen, kompakten Automatisierungslösungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kompakte und leistungsfähige Industrie-PCs.

Many-Core-Control mit minimalem Footprint: 12 Kerne auf der Hutschiene.

Mit den neuen Embedded-PCs der CX20x2-Serie bietet Beckhoff Many-Core-Rechenleistung für die Hutschiene:

  • 4, 8 und 12 CPU-Kerne
  • äußerst leistungsfähige Steuerungen in sehr kompakter Bauform
  • leistungsfähige Grafikkarte mit separaten 2 GB RAM

Many-Core-CX

Many-Core-Control mit minimalem Footprint: 12 Kerne auf der Hutschiene
Der Ultra-Compact-IPC C6015: extrem platzsparend und flexibel.

Der Ultra-Compact-IPC C6015:
extrem platzsparend und flexibel.

Der universelle Industrie-PC für Automatisierungs-, Visualisierungs- und Kommunikationsaufgaben

  • Abmessungen: 82 x 82 x 40 mm
  • Intel®-Atom™-CPU mit bis zu 4 Kernen, lüfterlos
  • optimal für Applikationen mit geringem Platzbedarf

Ultra-Compact-IPC

Kompakte und skalierbare Antriebstechnik.

XTS: das lineare Transportsystem für platzsparende Antriebslösungen.

XTS: das lineare Transportsystem für platzsparende Antriebslösungen.

Hochkompaktes System für maximale Konstruktionsfreiheit:

  • Produkt- und Formatwechsel im laufenden Betrieb
  • Änderungen und Umstellungen per „Tastendruck“ in der Software
  • Produktion von Losgröße 1: optimal für Industrie 4.0

XTS

Servoperformance in kompakter Bauform: EL7221-9014.

EtherCAT-Klemme zur Realisierung kompakter, sicherheitsgerichteter Antriebslösungen

  • hohe Servoperformance für Motoren der Baureihe AM8100 bis 8 A (Ieff)
  • integrierte Sicherheitstechnik STO (Safe Torque Off)
  • One Cable Technology (OCT)

EtherCAT-Klemme EL7221-9014

Servoperformance in kompakter Bauform: EL7221-9014.

Kompakte und modulare I/Os.

„Plug-and-Cloud“ mit dem IoT-Buskoppler.

EtherCAT-Koppler EK9160 zur direkten Anbindung der EtherCAT-I/Os an das Internet of Things (IoT):

  • Umsetzung der E-Bus-Signaldarstellung auf verschiedene IoT-Kommunikationsprotokolle
  • einfache und standardisierte Integration von I/O-Daten in Cloud-basierte Kommunikations- und Datendienste
  • keine Steuerung oder Programmierung notwendig

EtherCAT-Koppler EK9160

„Plug-and-Cloud“ mit dem IoT-Buskoppler.

Messeinformationen

Stuttgart
09. – 12.10.2017
Halle 8, Stand 108

Hallenplan Motek

Auf einen Blick

Beckhoff-Stand:

  • Halle 8, Stand 108

Öffnungszeiten:

  • Montag – Donnerstag:
    09.00 – 17.00 Uhr